Erdbeer – Zabaione mit knusprigen Erdbeer – Quarkknödeln

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 29m
  • Fertig in 49m

Frühlingshaft köstlich, warm oder heiß – kalt serviert, immer ein Genuss der den kleinen Aufwand lohnt.

Zutaten

  • Für die Knödelmasse:
  • 250 g Bio-Quark
  • 50 g Zucker
  • 125 g gesiebtes Mehl
  • 1 ganzes Ei
  • 60 g weiche Butter
  • 2 El Zitronensaft und etwas Abrieb
  • 1 Prise Salz
  • 8 – 10 gleichmäßig große Erdbeeren
  • Semmelbrösel, für die Schmelze
  • 50 g Butter
  • 2 Tl Zucker
  • Etwas Puderzucker zum bestäuben
  • Für die Erdbeer – Zabaione:
  • 250 g Erdbeeren
  • 4 EL Orangenlikör
  • 75 ml Marsala / Ital. Likörwein
  • 1 EL Zitronensaft, etwas Abrieb
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Die Quarkknödel:

Schritt2

Zunächst die Erdbeeren putzen, waschen und auf Küchenkrepp ablaufen lassen. Kurz für 10 min. ins Tiefkühlfach stellen, anfrieren, damit der Teig nicht zu feucht wird.

Schritt3

Alle weiteren Zutaten miteinander glatt verrühren und zu einer Rolle formen, in 8 – 10 Stücke schneiden.

Schritt4

Leicht in der Mitte eindrücken und jeweils 1 leicht angefrorene Erdbeere darüber setzen. Einschlagen und mit angefeuchteten Händen zu Knödel formen.

Schritt5

In sprudelnd, kochendes Salzwasser geben und ca. 10 min. leise „simmern“ lassen. (Bis sie oben schwimmen)

Schritt6

In der Zwischenzeit ausreichend Butter in einer Stielpfanne bräunen, die Semmelbrösel und 2 Tl Zucker dazu geben, alles appetitlich braun rösten.

Schritt7

Die Knödel mit einer Schaumkelle heraus nehmen, ablaufen lassen und zu den Semmelbröseln in der Pfanne geben, schwenken, rollen.

Schritt8

Die Erdbeer - Zabaione:

Schritt9

Die geviertelten Erdbeeren mit dem Orangenlikör, Zitronensaft und Abrieb eine gute halbe Stunde im Kühlschrank marinieren. Danach mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt10

Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen, die Eigelbe gut „ausgaren“.

Schritt11

Nach und nach den Marsala dazu geben, weiter schlagen und erst dann das Erdbeer - Pürrèe unterheben. Wieder etwas weiter schlagen, bis alles schön cremig ist.

Schritt12

Anrichtevorschlag.

Schritt13

Die Zabaione kann man sowohl warm wie kalt zu Tisch geben.

Schritt14

1 – 2 Quark - Erdbeer Knödel noch mit Puderzucker bestäuben und mit einem Melisseblättchen servieren.

Schritt15

Durchschnittliche Bewertung

(4.3 / 5)

4.3 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rumkirschen einlegen

  • Johannisbeer Saft selber machen

  • Aprikosenstrudel mit Limetten-Quark

  • Leckeres Schwarzwälder Kirsch Tiramisu

    Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.