Butter Schnitzel – Laibchen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 30m

Eine edle Kalbfleisch – Gehacktes Version, nicht nur für jeden Tag

Zutaten

  • 600 g Kalbsgehacktes
  • 2 altbackene Brötchen
  • 2 El Panierbrot
  • 250 ml Milch zum Einweichen der Brötchen
  • 2 ganze Eier
  • Etwas geriebene Zitronenschale
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Butterschmalz
  • 1/4 l Rinderbrühe, ersatzweise Gemüsebrühe
  • Einige Butterflöckchen
  • 1 TL Mehl
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Das Kalbsgehackte mit den in Milch eingeweichten, gut ausgedrückten Brötchen, Salz, weißem Pfeffer aus der Mühle, etwas geriebene Zitronenschale und Muskatnuss würzen.

Schritt2

Mit den Eiern zu einem lockeren, luftigen Teig vermengen.

Schritt3

Mit feuchten Händen, 4 kleine, längliche Laibchen formen und in Butterschmalz rund herum goldbraun braten.

Schritt4

In eine Auflaufform setzen, einige Butterflöckchen darüber geben.

Schritt5

Für ca. 20 min. in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt6

In den Bratensatz 1 Tl Mehl geben, etwas schwitzen und mit der Brühe aufgießen. Glatt rühren und auf die Hälfte reduzieren lassen. Den entstandenen Bratensaft der Laibchen und die saure Sahne dazu geben, schmackhaft auf die benötigte Menge einkochen, die Laibchen übergießen.

Schritt7

Dazu schmeckt mir ein herzhafter Sellerie - Kartoffelstampf.

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Asiatische Bolognaise mit Pak-Chois

  • Gefüllter italienischer Hackbraten

  • Gefüllter Kohlkopf

  • Asiatisches Curry – Hackfleisch mit Kokosmilch und Spinat

  • Pilz – Lasagne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.