Sie sind hier: » »

Bunter Matjessalat

  • Portionen: 4- 6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Sommerzeit; ab Mitte Juni ist die neue Matjessaison im Norden eröffnet.

Zutaten

  • 8 Stück sauber geputzte neue Matjesfilets
  • 80 g magerer Speck in Würfeln
  • 200 g frische Strauchbohnen
  • 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Schälchen Kirschtomaten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Würfel
  • 1 fein geschnitten Knoblauchzehe
  • 1 kleines Bund frischer Dill
  • Etwas Bohnenkraut
  • 250 g gekochte „Mäuschenkartoffeln in Scheiben
  • Etwas heller Balsamico
  • 3 El Olivenöl
  • 1/4 l Fleisch - oder Gemüsebrühe
  • Einige Blättchen Frisèe Salat zur Garnitur

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst in einer kleinen Stielpfanne den Speck knusprig anbraten und auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt2

Das Oliven - und Sesamöl mit Balsamico und den Gewürzen zu einer herzhaften Marinade verrühren. Über das Gemüse geben, mengen und ca. eine 1/2 Stunde kalt stellen, marinieren.

Schritt3

Kurz vor dem Servieren die Kresse und den Speck dazu geben.

Schritt4

Die Matjesfilets in der Länge durchschneiden, halbieren und dann schräg in Rauten schneiden; zum Salat geben, unterheben.

Schritt5

Anrichtevorschlag:

Schritt6

Den Salat auf schönen Vorspeisenteller oder auch in Cocktail - Gläsern anrichten, einige Matjes Rauten dekorativ platzieren.

Schritt7

Dazu reiche ich kross geröstetes Schwarzbrot, kalte Butter und einen eiskalten Aquavit.

Rezeptart: Tags: , , Zutaten:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Mediterraner Spargelsalat aus dem Wok

  • Lyoner Kartoffelsalat

  • Tomaten-Avocado Salat mit Olivenstreuseln

  • Kartoffelsalat aus Ligurien mit Thunfisch und grünen Bohnen

  • Vinigret – traditioneller russischer Rote Bete-Salat

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.