Sie sind hier: »

Kascha

Ist ein Brei/Grütze aus Buchweizen vieler osteuropäischer Länder, war während der beiden Weltkriege die Standartversorgung der Roten Armee.
Der Buchweizen wird im Verhältnis 1:2 mit Wasser, (In Varianten auch mit Milch und Zucker) gemischt und ähnlich einem Risotto gegart bis der Buchweizen die Flüssigkeit aufgesaugt hat, wird am Ende mit Butter abgeschmolzen.
Beliebt als Beilage zu Fleischgerichten oder zur Füllung von Kohlrouladen.

Rezepte zum Begriff 'Kascha'

Seewolf im Serrano Schinken – Wirsingmantel auf gelbem Paprikaschaum

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Eine interessante geschmackliiche Verbindung:!

Weiterlesen

Paprikaschaumsüppchen mit Ingwer und Oliven – Crostinis

Bewertung: (0 / 5)

Dieses pikante, scharfe Paprikaschaumsüppchen vereint die Farben des Herbsts durch die wunderschöne rote und gelbe ...

Weiterlesen