Burrito

Mexikanischer Burrito mit Hackfleisch und Salatbeilage

Burrito ist ein spanisches Gericht aus der texanisch-mexikanischen Küche. Der Name “Burrito” stammt aus dem Spanischen und bedeutet so viel wie “Kleiner Esel”. Der Burrito besteht aus einer weichen Tortilla (bestehend aus Weizenmehl), in der meist Hackfleisch, Bohnen, Reis, Tomaten und Käse zu einem Tortilla-Wrap eingewickelt werden. Die Füllungen sind insgesamt mannigfaltig und verschieden. Dabei sind der Phantasie mittlerweile keinerlei Grenzen gesetzt. Es gibt zahlreiche vegetarische Varianten und Burritos mit Geflügel anstelle des klassischen Rindfleisch-Burrito.
Je nach Zubereitungsart werden frischer Blattsalat, Saure Sahne, Sour Cream, Mexikanische Salsa und Guacamole auf die Teigrolle gegeben. Der Burrito ist international bekannt und beliebt. Vor allem als Snack für zwischendurch wird er in vielerlei Fast-Food-Restaurants, insbesondere in der USA, angeboten. Das liegt vor allem daran, dass das Gericht trotz seiner simplen Rezeptur viel hermacht und den allgemeinen Geschmack trifft.

Rezepte zum Begriff 'Burrito'

Bacon Bomb

Bewertung: (5 / 5)

Bacon Bomb ist ein Grillklassiker der amerikanischen Küche und kann zweifellos als Geschmacksexplosion beschrieben ...

Weiterlesen
Klassisch-amerikanisches Mac and Cheese

“Mac and Cheese”, Macaroni und Käse

Bewertung: (5 / 5)

"Mac and Cheese" - In den USA findet man dieses Gericht auf fast jeder Speisekarte ...

Weiterlesen