Sie sind hier: »

Galeria Kaufhof Blogger Camp 2015

By : | 0 Kommentare | On : April 22, 2015 | Kategorie : Blog

Cook & Meet

Unter diesem Motto wurde das diesjährige Galeria Kaufhof Blogger Camp in Köln (15.04 – 16.04.2015) veranstaltet. 2 Tage lang durften 30 ausgewählte Food Blogger aus Deutschland und der Schweiz essen, trinken, socialisen, fotografieren und vor allem: bloggen.

Essen, Trinken, Socializing

Nach einer herzlichen Begrüßung seitens Galeria Kaufhof und aller Mitwirkenden begann die kleine Kennenlern-Runde. Die Blogger stellten sich und ihre Blogs nach und nach vor. Eins hatten alle Blogger gemeinsam: die Liebe zu gutem Essen und ästhetischen Food Fotos.

TapasNachdem fleißig Visitenkarten ausgetauscht wurden, gingen wir ins fußläufig erreichbare Kaufhaus. In der gut sortieren Lebensmittel-Abteilung begann der erste richtige Programmpunkt: die Weinverkostung. Während dessen begann das Show Cooking. Als Vorspeise wurde eine köstliche Gazpacho zubereitet. Dazu wurden, natürlich nach spanischem Vorbild, Tapas in allen Variationen gereicht.

Nach der Vorspeise folgt bekanntlich der Hauptgang. In diesem Fall eine besonders geschmacksintensive Paella. Wir durften den Köchen dabei nicht nur über die Schulter gucken, sondern haben natürlich auch fleißig um die Wette fotografiert.

Dass es sich bei einer Paella nicht um Fast Food handelt, ist kein Geheimnis. Deswegen wurden wir während der Wartezeit mit leckeren Häppchen wie Feigen mit Frischkäse vertröstet. Doch das Warten hat sich gelohnt. Die Paella sah nicht nur hervorragend aus, sondern war auch geschmacklich einwandfrei.
Als kleines Give Away bekamen wir sogar anschließend 500 Gramm Arròz de València-Reis. Dieser eignet sich sowohl für Paella als auch Risotto.

Glücklich und gesättigt verschlug es uns anschließend in die urige und typisch kölsche Traditionsgaststätte Bei d’r Tant. Bei einigen Stangen Kölsch wurde hier besonders fleißig socialized, bis endlich auch der letzte Food Blogger nach Mitternacht müde ins Bett fiel.

Handarbeit der ganz besonderen Art und Weise

Der zweite Tag begann nicht nur mit einem phänomenalen Frühstück der Extraklasse, sondern stand ganz im Zeichen der spannenden Informationsweitergabe.

Nach dem ausgewogenen Frühstück ging es weiter mit 5 mehr als interessanten Vorträgen.

gesundes-fruehstueck

  • Moderne und feminine Tischwäsche von Sander
  • Italienische Koch-Leidenschaft inmitten der Eifel von WürzWerk
  • Traditionelles Porzellan von Kahla
  • Die Welt des Gins nach Spirituosenkonzern Diageo
  • Show Cooking mit Jens von Kochhelden.tv

  • Wer denkt, 5 Vorträge wären anstrengend und langweilig, der irrt gewaltig. Grund dafür waren zweifelsohne die hervorragenden Präsentationskünste der unterschiedlichen Unternehmen, aber auch die äußerst schmackhaften Kostproben.
    Zu unseren Favoriten gehörten allerdings eindeutig Stefano Suich von WürzWerk, der vor italienischer Leidenschaft sprudelte und alle Zuhörer in den Bann zogen. Und Branimir Hrkac von Diageo, der uns auf seine ganz persönliche Art und Weise die Welt von Tanqueray näher brachte. Dieser Mann verkörpert nicht nur pures Präsentationstalent, sondern kann vermutlich aus jeder noch so langweiligen Veranstaltung eine gelungene Cocktailparty zaubern.

    Nach den Vorträgen genossen wir eine Mittagspause im berühmten Reissdorf Brauhaus. Das Buffet reichte von Currywurst bis kölsche Rievkooche.
    Anschließend ging es mit den Workshops weiter. Vorab durften alle Food Blogger zwischen Villeroy & Boch – Tischkultur, Foodlovin’ – Foodstyling und Birkmann – Dekoratives Backen auswählen.
    Wir entschieden uns für letzteres.

    BirkmannDie netten Damen von Birkmann brachten uns nicht nur die tollsten Utensilien mit, sondern zeigten uns anhand 2 verschiedener Beispiele, wie man aus langweiliger Backware ein dekoratives Geschenk kreieren kann. Zuerst durften wir leckere Kekse mithilfe von Fondant und Icing dekorieren und anschließend wagten wir uns an Cake Pops. Nebenbei brachte man uns die Tricks und Kniffe einzelner Zutaten und Materialien näher, damit das Backen auch zu Hause garantiert gelingen kann.

    Am Ende der Workshops kam es zum Höhepunkt, denn das fleißige Fotografieren und Bloggen sollte natürlich auch belohnt werden. Unter allen anwesenden Food Bloggern wurden 3 auserwählt, die nach Meinung der Jury die schönsten bzw. witzigsten Beiträge auf ihren Social Media Kanälen verbreitet hatten.
    Die Gewinne konnten sich definitiv sehen lassen: ein froschgrüner Blender von KitchenAid, ein hochmoderner Schnellkochtopf von Fissler und ein 5-teiliges Töpfe-Set von WMF.

    Obwohl wir nicht zu den glücklichen Gewinnern zählten, sehen wir uns trotzdem als Sieger:
    Kein Geschenk ist wertvoller, als die Erinnerung an schöne Momente.

    Wir möchten uns an dieser Stelle bei Galeria Kaufhof und allen anwesenden Bloggern bedanken. Wir hatten 2 unvergessliche Tage, haben viele nette Menschen kennengelernt und hoffen, auf ein baldiges Wiedersehen. Danke!

    Inhalte teilen!
    Loading Facebook Comments ...

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.