Risotto Frutti di Mare

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 25m

Schnelle Alltagsküche mit Urlaubserinnerungen, unter 30 min. gekocht

Zutaten

  • 500 g T.K.-Meeres Früchte, aufgetaut, abgetropft
  • 5-6 Schalotten, gewürfelt
  • 4 Knoblauch Zehen, fein gewürfelt
  • 1 Schälchen Kirschtomaten (200 g), geviertelt
  • 200 Milliliter trockener Weißwein
  • 6 EL trockener Wermut
  • 1,200 l Gemüse Fond
  • 8 EL Olivenöl
  • 240 g italienischer Risotto-Reis (z. B. Carnaroli, Vialone Nano oder Arborio)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Stängel Basilikum, gezupft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Die Schalotten mit dem Knoblauch in 5 El Olivenöl glasig anschwitzen. Den Reis mit den Lorbeerblättern dazu geben, ca. 1 min. zusammen schwitzen lassen.

Schritt3

Zunächst mit dem Wein und Wermut aufgießen, etwas reduzieren lassen. Dabei während des gesamten Gar Prozesses (18-2o min.) reichlich rühren, rühren.

Schritt4

Den Fond immer wieder reduzieren lassen und nach und nach die Gemüsebrühe nachgießen, "bissfest-schlotzig" halten.

Schritt5

Während der Zeit, bei kleiner Hitze, die Meeresfrüchte in 3 El Olivenöl 4-5 anschwitzen, zum Schluss die Tomaten Viertel kurz unter schwenken, salzen und pfeffern und unter den fertigen Risotto heben.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Sofort mit Basilikumblättchen garniert, servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Lachs-Maultaschen mit Zitronenbutter

  • Blackened Fish vom Grill

  • Surf and Turf - aus Rindersteak und Hummerschwanz, Garnelen oder anderen Meeresfrüchten und Fischen

    Surf & Turf – Grillspieße mit Garnelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.