Ofenkartoffeln mit herzhaftem Krabben Dip und bunten Blattsalaten

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Einfache, schicke Kartoffelküche für jeden Tag kann so gesund und köstlich sein

Zutaten

  • 8 – 12 gleichmäßig große Kartoffeln, mehlig kochend
  • 160 g deutsches Krabbenfleisch, grob gehackt
  • 250 g saure Sahne
  • 125 g Gervais – oder Philadelphia Frischkäse
  • 3 El Milch
  • 2 El frischer, gehackter Schnittlauch
  • 1 El frischer, gehackter Dill
  • 1 kleine, fein geschnittene Zwiebel
  • Etwas Zitronenabrieb und Saft
  • Etwas gemahlener Chili, Salz
  • 2 El gutes Traubenkernöl
  • Alu – Folie,

Zubereitungsart

Schritt1

Die Ofenkartoffeln:

Schritt2

Zunächst die Kartoffeln und fließendem Wasser gut säubern und in Salzwasser ca. 15 min. vorkochen.

Schritt3

In ausreichend große Alufolie rund herum einschlagen und auf dem Backblech bei 180 ° C ca. 45 min. in der mittleren Schiene zu Ende backen.

Schritt4

Der Krabben Dip:

Schritt5

Zunächst den Frischkäse mit der sauren Sahne und der Milch verrühren. Mit Salz, etwas Zitronenabrieb und Saft und gemahlenem Chili herzhaft würzen.

Schritt6

Das grob gehackte Krabbenfleisch, die Zwiebel und die Kräuter unterheben, nachschmecken.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Die Ofenkartoffeln direkt aus dem Rohr im oberen Drittel einschneiden und etwas nach oben drücken.

Schritt9

Den Krabben Dip und einen bunten Blattsalat nach der Saison und Marktangebot dazu reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Grammel – Kartoffelknödel

  • Kartoffelpizza vom Blech

  • Kartoffelsalat aus Ligurien mit Thunfisch und grünen Bohnen

  • Deftige Kartoffelpuffer mit Äpfeln und Blutwurst

  • Gefüllte Knödel mit Hack und süß – saurer Zwiebelschmelze

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.