Sie sind hier: » » »

Miesmuscheln gebacken, Griechische Art, Sc. Aoili Sauce

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 35m

Fingerfood zu einem Glas Wein, einfach lecker

Zutaten

  • Für die Miesmuscheln:
  • 2 kg frische Miesmuscheln
  • 100 g Mehl, gesiebt
  • 150 ml Milch
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Frittierfett zum Ausbacken
  • Für die Sc. Aoili Sauce:
  • 5 frische Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 2 Eigelbe
  • 2 El Zitronensaft
  • 0,5 l Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Der Ausbackteig.

Schritt3

Das Mehl mit einer Prise Salz, den Eiern, Olivenöl und der Milch zu einem glatten Teig verrühren, etwas ausruhen - quellen lassen.

Schritt4

Die griechischen Muscheln.

Schritt5

Die Muscheln unter fließendem Wasser intensiv abbürsten und in wenig kochendes Salzwasser (gerade einmal bedeckt) 6 – 7 min. kochen lassen; nicht geöffnete sofort entsorgen. (Sehr wichtig)

Schritt6

Aus den Geöffneten das Fleisch entnehmen, zunächst auf Küchenkrepp legen.

Schritt7

Rundherum mit Mehl bestäuben und durch den Ausbackteig ziehen. 4 – 5 min. appetitlich goldbraun und kross frittieren, (180 ° C)

Schritt8

auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt9

Sc. Aoili Sauce:

Schritt10

Die geschälten, grob geschnittenen Knoblauchzehen mit einem in Tl Salz in einen Mörser geben und zu einer Paste verarbeiten.

Schritt11

(Hat man keinen Mörser zur Verfügung, dann den Knoblauch mit einem großen Fleischmesser auf einem Tranchierbrett verreiben)

Schritt12

Danach alles mit den Eigelben, etwas frisch gemahlenem Pfeffer und dem Zitronensaft in eine Schüssel geben, mit einem Schneebesen verrühren.

Schritt13

Das Öl zunächst tropfenweise, später in einem dünnen Strahl dazu geben.

Schritt14

Darauf zu achten, dass die Aoili nicht die Bindung verliert, bis eine schöne cremige Konsistenz entstanden ist; noch einmal nach schmecken

Schritt15

Anrichtevorschlag.

Schritt16

Die Muscheln möglichst heiß, appetitlich kross mit der Sc. Aoili Sauce, warmem Baguette oder Ciabatta, sowie einem Glas trockenem Rotwein servieren.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • Schnelle, gefüllte Champignons für jeden Tag

  • Weiße Schokotrüffel mit Marc de Champagne, Mandeln und Kokos

  • Pizza Sticks mit Pesto und Sesam

  • Mediterrane Blätterteigpizza

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.