Käsegebäck, hausgemacht

  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 30m

Herzhaft zum Knabbern, hausgemacht, einfach, schnell, preiswert, da lohnt der kleine Aufwand

Zutaten

  • Für das Gebäck:
  • 125 g Mehl, Typ 405
  • 50 g weiche Butter
  • 125 g geriebener Bergkäse oder „mittelalter“ Gouda
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Wasser
  • Für die Garnitur:
  • 1 Eigelb mit 2 El Sahne verklappert
  • Mohn
  • Kümmel, gehackt
  • Geröstete Sesamsaat
  • ½ Mandeln
  • Paprikapulver

Zubereitungsart

Schritt1

Die Teigzutaten zu einem festen verkneten und ca. 30 min. in den Kühlschrank legen, „ausruhen" lassen.

Schritt2

Danach auf einer leicht gemehlten Arbeitsfläche etwa einen ½ cm dick ausrollen und in beliebige Formen (ca. 60 Stück) ausstechen;

Schritt3

z. B. Dreiecke, Rauten oder Quadrate.

Schritt4

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech auslegen und mittels eines Küchenpinsels mit der Ei – Sahnemischung einstreichen.

Schritt5

Beliebig mit Mohn, Kümmel, Sesam oder auch Paprikapulver bestreuen oder halbierten Mandeln belegen.

Schritt6

Bei 160° C Ober – und Unterhitze für 12 min. in der mittleren Schiene goldgelb backen.

Schritt7

Halten sich einige Tage in Gebäckdosen, Gläsern oder Plastiktüten.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hausgemachte Butterkaramellbonbons

  • Mokka Financier mit Blattgold

  • Selbstgemachte Macarons mit Cranberry-Gelee Rezept

  • Erdnuss-Cookies

  • Weihnachtsbäckerei

    Gefüllte Bärentatzen mit Mandeln und Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.