Herzhafte Schupfnudel – Pfanne mit Spitzkohl und Zwiebelmett

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 30m

Schnelle, unkomplizierte aber gesunde, herzhafte Alltagsküche

Zutaten

  • Für die Schupfnudeln:
  • (Geht auch mit Schupfnudeln aus dem Supermarkt)
  • 500 g durchgepresste Kartoffeln
  • 2 - 3 Eigelbe
  • 1 El Kartoffelstärke
  • Salz und etwas geriebene Muskatnuss
  • 500 g Spitzkohl oder Wirsing, geputzt, gewaschen in 2 cm großen Blättern
  • 1 El Butter
  • 300 g Zwiebelmett im Darm
  • 1 Gläschen getrocknete Tomaten in Öl (80 - 100 g) in Streifen geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 100 g Schmand
  • 5 El Wasser
  • 1 kleines Bündchen frischer Schnittlauch oder gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Die Schupfnudeln.

Schritt2

Die gekochten Kartoffeln gut ausdämpfen lassen, anschließend durch die Kartoffelpresse drücken.

Schritt3

Mit Salz und etwas Muskatnuss würzen, die Eigelbe dazu geben und alles mit einem El Kartoffelstärke glatt verarbeiten.

Schritt4

Auf einer gemehlten Arbeitsfläche, ca. 1 cm dicke Röllchen ausrollen und ca. 5 cm lang abschneiden. In die typische Schupfnudel - Form einzeln nachrollen, ausformen.

Schritt5

In siedendem Wasser ca. 5 min. leise garen, bis sie oben schwimmen, danach abgießen und kurt kalt abspülen, trocken laufen lassen.

Schritt6

In einer ausreichend großen Pfanne oder flachem Bratentopf die Butter zunächst leicht bräunen und die Schupfnudeln von allen Seiten ca. 4 - 5 min. Farbe nehmen lassen.

Schritt7

Das Zwiebelmett aus der Rolle nehmen und etwas zerbröseln, dazu geben. Weitere 4 - 5 min. zusammen braten / schmoren.

Schritt8

Die Würfelzwiebeln zu fügen, mit angehen lassen und etwas Zeit versetzt den Kohl unterschwenken

Schritt9

Salzen, pfeffern und etwas Muskatnuss darüber reiben.

Schritt10

Mit etwas Wasser und dem Schmand an gießen, ca. 12 - 15 min. bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen, herzhaft nachschmecken.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Spinat-Hackfleisch-Maultaschen im Kräutersud

  • Westfälischer Hackfleisch-Wirsing-Auflauf mit knusprigem Speck

  • Onion & Cheddar Moinkballs

  • Gyoza: Traditionelle japanische Dumplings

    Gyoza

  • Bauerntopf griechischer Art, Eintopf mit Hackfleisch und Feta

    Bauerntopf griechischer Art mit Hackfleisch und Schafskäse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.