Sie sind hier: » » »

Gebackene Marzipan Pflaumen auf eigenem Kompott

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Einmal etwas Anderes in der Pflaumenzeit

Zutaten

  • Ca.1 kg vollreife Pflaumen
  • Davon 12 - 15 gleichgroße, vollreife Pflaumen
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 12 - 15 geschälte Mandeln
  • Für das Kompott:
  • Etwas Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Zitronenschale
  • 4 cl trockener Rotwein
  • Für den Backteig
  • 125 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Zucker
  • Etwas Milch

Zubereitungsart

Schritt1

Der Backteig:

Schritt2

Aus dem Mehl, dem Zucker, einer Prise Salz, dem Eigelb und etwas Milch einen schlanken Backteig rühren. Anschließend das geschlagene Eiweiß unterheben.

Schritt3

Das füllen der Pflaumen:

Schritt4

12 - 15 Pflaumen (3 Stück pro Person) an einer Seite einschneiden, den Kern entfernen. 10 - 15 g Marzipan in Würfeln und jeweils eine geschälte Mandel einfügen,. Zusammen drücken und alle Früchte mehlen, durch den Ausbackteig ziehen. In ca. 180° C heißem Fett/Öl goldbraun heraus backen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schritt5

Das Kompott:

Schritt6

Etwas Zucker hellbraun brennen mit dem Rotwein ablöschen. Die vorbereiten, halbierten Pflaumen, die Zimtstange und die Zitronenschale dazu geben.

Schritt7

Bei geschlossenem Deckel ganz kurz 2 - 3 min. „al dente“ dünsten lassen. Alles leicht mit Speisestärke / Mondamin sämig binden, Zimt und Zitronenschale entfernen.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Das Kompott kann man sowohl warm wie kalt anrichten / servieren. Die gebackenen Pflaumen darüber geben und mit Puderzucker bestäuben.

Rezeptart: Tags: , ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Low Carb Rhabarber – Quark – Gratin/ Auflauf

  • Panna – Cotta mit Spekulatiusgewürz

  • Rhabarbersirup mit Limette und Ingwer

  • Cup Cakes mit Johannis – oder Heidelbeeren

  • Waffeln mit Marzipan

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.