Sie sind hier: »

Guten Morgen! Unsere köstlichen Frühstücksrezepte

By : | 0 Kommentare | On : Januar 25, 2018 | Kategorie : Artikel & Specials, Blog

Der Wecker klingelt und wie so oft möchte man einfach nicht aufstehen. Dabei warten doch gerade im neuen Jahr viele neue Projekte auf uns, die nur darauf warten umgesetzt zu werden! Aber wie soll man sich morgens motivieren, wenn es draußen noch dunkel ist und die Energiespeicher leer sind? Die Antwort ist ganz einfach: natürlich mit einem köstlichen Frühstück! Neben dem Ausprobieren neuer Kaffeerezepte ist auch die erste Mahlzeit entscheidend und bestimmt den Kursus des kommenden Tages. Dabei sind die Geschmäcker verschieden: Während der Eine morgens gerne etwas Süßes auf dem Teller hat, hat es der Andere lieber klassisch herzhaft. Um es der Verdauung etwas leichter zu machen, sollte man morgens übrigens auf eine warme Mahlzeit setzen. Die nimmt dem müden Magen nämlich Arbeit ab und spart dabei wichtige Energie, die uns später dabei hilft, den Tag erfolgreich zu meistern. Um Dir den Start in den Tag künftig zu erleichtern, haben wir ein paar leckere Frühstücksrezepte herausgesucht, die sich auch frühmorgens leicht realisieren lassen.

Schokoladen-Mascarpone-Waffeln

 

Für alle, die es süß mögen, ist dieses köstliche Waffelrezept der perfekte Start in den Tag! Auch für unerfahrene Köche ist dieses einfache Frühstück leicht zu verwirklichen: Einfach Mehl, Backpulver und Kakao vermischen, dann Zucker, Zitronenschale und Eigelbe vermengen, die Mehlmischung unterheben und flüssige Butter hinzugeben. Anschließend vorsichtig das steif geschlagene Eiweiß untermischen und den Teig auf einem gefetteten Waffeleisen ein paar Minuten lang backen – fertig! Wer sich am Morgen die Arbeit ersparen möchte, kann den Teig natürlich auch am Abend vorher zubereiten und über Nacht ziehen lassen. Mit diesem leckeren Frühstück kann der Tag kommen!

Pfannkuchen mit karamellisierten Äpfeln und Speck

In Amerika sind Pfannkuchen ein beliebtes Frühstücksgericht, das sich schon mit wenigen Zutaten schnell und einfach zubereiten lässt. Den persönlichen Vorlieben sind dabei keine Grenzen gesetzt, da man Pfannkuchen sowohl süß als auch herzhaft genießen kann. Auch bei diesem Pfannkuchenrezept kann man den Teig bereits am Vortag zubereiten, um ihn dann am Morgen einfach schnell in die Pfanne zu werfen. Hierzu einfach Mehl, Backpulver, Eigelbe, Milch und 40 g zerlassene Butter glatt vermengen, die Masse kurz ruhen lassen und das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Währenddessen kannst Du den Speck kurz von beiden Seiten kross braten und auf einem Küchentuch austropfen lassen. Schäle nun den Apfel und entferne das Kerngehäuse mit einem Apfelstecher. Schneide jetzt den Apfel jetzt in dünne Scheiben und beträufle diese mit etwas Zitrone. Brate nun die Apfelscheiben mit etwas Butter an, bestreue sie mit Zucker und wende sie ab und zu. Gebe nun portionsweise den Teig über die Apfelscheiben und lasse diesen noch einmal 5-7 Minuten goldbraun anbacken, zwischendurch wenden. Zusammen mit den heißen Speckscheiben servieren – fertig!

Neben dem Frühstück spielt auch der duftende Frühstückskaffee für Viele eine entscheidende Rolle. Doch wie wäre es, wenn man die beiden Komponenten eines erfolgreichen Starts in den Tag miteinander kombiniert? Kaffeerezepte erfreuen sich mittlerweile wachsender Beliebtheit und schenken uns am frühen Morgen das Beste aus beiden Welten. Wie wäre es beispielsweise mit einem köstlichen Mokka-Porridge oder einem leckeren Kaffee-Bananen-Smoothie? Na, läuft Dir auch schon das Wasser im Mund zusammen? Weitere Frühstücksrezepte findest Du bei NESCAFÉ Dolce Gusto. Wir wünschen Dir einen Guten Appetit!

Inhalte teilen!
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.