Sie sind hier: »

Spargelkuchen “Elsässer Art”, mit Kräuter Crème fraiche

  • Portionen: 6-7
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 45m

Spargelkuchen für die bevorstehende Saison

Zutaten

  • Geriebenen Mürbeteig, für eine 28 cm Springform
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • Wasser
  • Etwas Salz
  • Für den Guss:
  • 300 ml Sahne
  • 300 ml ganze Eier (Gleiche Menge)
  • Salz, Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuß
  • 500 g geschälter,weißer Spargel

Zubereitungsart

Schritt1

Herstellung des Mürbeteigs:

Schritt2

Die weiche Butter mit Mehl, Salz, Wasser und dem Ei intensiv verkneten, zunächst 30 min. "ruhen" lassen", die Springform" bestücken, ca. 20 min bei 180 ° C "blind“ vorbacken

Schritt3

Der Spargel:

Schritt4

Den Spargel herkömmlich schälen und "al dente" blanchieren, abkühlen und auf halbe Länge schneiden. Den Boden der Springform gleichmäßig, kreisrund belegen.

Schritt5

Der Eier Guss:

Schritt6

Die Sahne und die ganzen Eier zu gleichen Teilen verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Über den Spargel geben und ca. 30 - 40 Min. bei 180 ° C goldbraun zu Ende backen, ausruhen, setzen lassen.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

In beliebig große Stücke schneiden, lauwarm servieren.

Schritt9

Dazu reiche ich einen Dip aus: Cremè fraiche, gehackte Kräuter nach der Jahreszeit, etwas Senf, Olivenöl , Salz und Pfeffer ev. etwas Zucker.

Schritt10

Ein Glas trockenen "Elsässer Riesling" ein typischer Spargelwein ist dazu obligatorisch.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.