Rustikaler, herzhafter Hackfleischstrudel

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 45m
  • Fertig in 1:05 h

Eine pikant-schmackige Version zum Glas Wein, Bier oder als Snack

Zutaten

  • 300 g Blätterteig aus dem Kühlregal, aufgetaut
  • (Geht auch mit Strudel-oder Filo Teig)
  • 300 g Rindergehacktes oder gemischtes Gehacktes, zerbröselt
  • 5 El Semmelbrösel oder Panierbrot
  • 100 g Gouda Käse in Würfeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Knoblauch Zehe, fein gewürfelt
  • 1 rote Paprikaschote, gewaschen, entkernt, klein gewürfelt
  • 1 grüne Paprikaschote, gewaschen, entkernt, klein gewürfelt
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb mit 1Tl Wasser verklappert
  • 5 EL Paniermehl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Das zerbröselte Gehackte mit den Zwiebeln, Knoblauch herzhaft würzen und zu einem glatten Fleischteig verkneten. Die Paprika- und Gouda Würfel unter mengen.

Schritt2

Den aufgetauten Blätterteig nebeneinander zu einem Rechteck von ca. 38 x 50 cm ausrollen und gleichmäßig mit den Semmelbröseln bestreuen.

Schritt3

Die Gehacktes Masse darüber verteilen, gleichmäßig glatt streichen, ca. 3 cm Rand frei lassen.

Schritt4

Von der kurzen Seite her aufrollen, die Enden etwas zusammen drücken und auf das flache, gefettete Backblech setzen.

Schritt5

Mit dem verquirlten Eigelb mittels Küchenpinsel einstreichen.

Schritt6

Erst jetzt mit einer Tischgabel 5-6 mal einstechen.

Schritt7

(Damit beim Backen die Feuchtigkeit entweichen kann)

Schritt8

Den Backofen, E-Herd auf 200 ° C/, Umluft: 175 °C vor heizen und den Strudel 45 min. backen; ev. zwischendurch mit Alufolie abdecken.

Schritt9

Dazu schmeckt der Gekonngekocht -"Balkan-Alleskönner" Ajvar oder ein Senf Dip.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Tacos Mexican-Style

  • Spinat-Hackfleisch-Maultaschen im Kräutersud

  • Westfälischer Hackfleisch-Wirsing-Auflauf mit knusprigem Speck

  • Onion & Cheddar Moinkballs

  • Gyoza: Traditionelle japanische Dumplings

    Gyoza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.