Provencealische Kartoffelspalten mit Chili – Tomaten – Kräuterdip

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Herzhaft für jeden Tag, passt auch gut zu Kurzgebratenem

Zutaten

  • Für die Kartoffelspalten:
  • 800 g geschälte Kartoffeln in Sechsteln
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 l Pflanzenöl zum frittieren
  • Chili - Tomaten - Kräuterdip:
  • 3 vollreife Fleischtomaten
  • 1 fein geschnittene Knoblauchzehe
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Tl Kapern, gehackt
  • 1/2 Chilischote, fein geschnitten
  • 2 El gehackte Petersilie
  • 2 El Schnittlauch
  • 1 El gehackten Thymian
  • 1 Tl gehackten Rosmarin
  • 3 El heller Balsamico
  • 100 ml guter Tomatensaft
  • Meersalz, etwas Zucker, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 - 4 El Olivenöl

Zubereitungsart

Schritt1

Die Kartoffelspalten:

Schritt2

Die Kartoffel Sechstel in 180 ° c heißem Pflanzenöl, ca. 14 - 16 min. goldgelb frittieren; hin und wieder mit einer Fleischgabel rühren. Nach 4 min. zu den Kartoffelspalten geben,dann nach weiteren 3 min., die Thymian- und Rosmarinzweige zufügen.

Schritt3

Die Kartoffeln heraus heben und auf Küchenkrepp ablaufen lassen, herzhaft salzen, pfeffern.

Schritt4

Chili - Tomaten - Kräuterdip:

Schritt5

Die Tomaten von der Blüte befreien, raus schneiden und kurz für eine ½ min. in kochendes Wasser geben, in kaltem Wasser abkühlen. Abziehen, halbieren und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.

Schritt6

Schritt7

Die Zwiebeln mit den Knoblauch und dem Chili in etwas Öl glasig angehen lassen und die Tomatenwürfel und die Kapern dazu geben. 1 - 2 min. zusammen schmoren und mit dem Tomatensaft und Balsamico aufgießen.

Schritt8

Salzen, pfeffern und etwas Zucker dazu geben, weitere 2 min. köcheln lassen.

Schritt9

Zurückziehen und die gehackte Kräuter unterheben, mit dem Olivenöl vollenden, gut gekühlt verwenden.

Rezeptart: Tags: Zutaten:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Grammel – Kartoffelknödel

  • Kartoffelpizza vom Blech

  • Kartoffelsalat aus Ligurien mit Thunfisch und grünen Bohnen

  • Deftige Kartoffelpuffer mit Äpfeln und Blutwurst

  • Gefüllte Knödel mit Hack und süß – saurer Zwiebelschmelze

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.