Sie sind hier: » »

Lauwarmer Hummersalat mit Linsenvinaigrette

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 30m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 55m

Für einen besonderen Anlass! Leicht, edel und “Sterne verdächtig”

Zutaten

  • 2 Hummer á 500 g, gekocht
  • 40 g rote Linsen, abgespült
  • 2 Tomaten, gebrüht, geschält, entkernt, in kleinen Würfelchen
  • Das Weiße von 2 kleinen Stangen Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
  • 1 Handvoll Frisée Salat (Krause Endivie) geputzt, mundgerecht gezupft, in kaltem Wasser aufgefrischt, gut abgelaufen
  • 4 El Weißweinessig
  • 1 Tl Estragonessig
  • 60 ml Olivenöl
  • 80 ml Nussöl
  • 1/2 Bund (30 g) frischer Estragon, gezupft
  • 1 Tl getrockneter Estragon
  • Salz, 1 Prise Zucker, weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Linsen in kochendem Salzwasser 5 – 6 min. kochen, abgießen, kalt abschrecken. Die Hummerscheren und - Schwanz vom Rumpf trennen, den Hummerschwanz der Länge nach halbieren. Das Fleisch auslösen und den schwarzen Darm entfernen.

Schritt2

Die Gelenke von den Scheren trennen, mit einer Küchenschere an den Außenseiten aufschneiden, das Fleisch auslösen. Die Scheren mit einem schweren Messerrücken anschlagen, das Fleisch auslösen, das Chitinblatt entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt3

Die Vinaigrette: Aus Weißweinessig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, je 5 El Olivenöl und Nussöl eine Vinaigrette rühren und die Hälfte mit den Linsen marinieren, den Rest über das Hummerfleisch geben, marinieren.

Schritt4

Das Estragonöl: Die Estragonblätter mit getrocknetem Estragon, Salz, Pfeffer, restlichem Öl und Olivenöl sowie 3 El Wasser mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Die Hummerstücke kurz im Backofen lauwarm erwärmen. Die marinierten Linsen, Tomatenwürfel, Frühlingszwiebelringe und die Frisèe – Blättchen mengen, marinieren.

Schritt5

Anrichtevorschlag: Auf Vorspeisentellern „mittig“ anrichten, darüber die Hummerstücke verteilen, das Estragonöl darüber träufeln und mit knusprigem Brot zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Schnelle, gefüllte Champignons für jeden Tag

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Polnische Sauerkraut – Pilz Piroggen

  • Gebackene Piroggen mit Quarkfüllung

  • Bruschetta mit Pilzen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.