Lachs – Gemüse – Allerlei und Pasta Penne

  • Portionen: 4-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Der appetitlich Augenschmauß für jeden Tag,, einfach, schnell und preiswert

Zutaten

  • 400 - 600 g frisches Lachsfilet, küchenfertig ohne Haut
  • 250 - 300 g Penne Nudeln
  • 1/2 Kopf Romanesco
  • 500 g weißer Spargel
  • 6 - 8 Kirschtomaten
  • 2 Möhren
  • 250 g frische Steinchampignons
  • 1 Zitrone
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • Etwas Weizenmehl
  • 1 Becher Crème fraiche
  • 1/2l Milch
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer oder gemahlener Chili

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Den Romanesco, in kleine, natürliche "Bäumchen" schneiden, in Salzwasser "al dente" blanchieren, abkühlen.

Schritt3

Den Spargel herkömmlich schälen, in Salzwasser mit etwas Zucker "al dente" blanchieren.abkühlen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt4

Die Steinchampignons putzen (nach Möglichkeit nicht waschen) vierteln und kurz 2 min. anschwitzen

Schritt5

Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und kurz in Butter anschwitzen; die Kirschtomaten halbieren.

Schritt6

Die Penne Nudeln 10 - 12 min. "bissfest" kochen, abschütten, nicht abspülen.

Schritt7

Die Soße:

Schritt8

Die Butter auslassen und mit ca. 3 El Weizenmehl eine helle Mehlschwitze herstellen. Mit der Milch, dem Weißwein und Crème fraiche aufgießen und mit Salz, Pfeffer oder Chli und etwas geriebener Muskatnuss würzen. Glatt rühren und 10 min. auskochen lassen.

Schritt9

Das Lachfilet:

Schritt10

Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden.

Schritt11

Mit Zitronensaft beträufeln und in der Soße 3 min. "rosa" garen.,

Schritt12

Das blanchierte Gemüse und die kirschtomaten dazu geben.

Schritt13

Alles noch einmal erhitzen, mit etwas Cayenne und Zitronensaft pikant nachschmecken.

Schritt14

Nunmehr, die noch warmen Nudel dazu geben, vorsichtig unterheben.

Schritt15

Anrichtevorschlag:

Schritt16

Zu diesem sommerlich bunten Lachs - Gemüse - Allerlei reiche ich einen frischen Saisonsalat in Gorgonzola Dressing.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Lachs-Maultaschen mit Zitronenbutter

  • Blackened Fish vom Grill

  • Surf and Turf - aus Rindersteak und Hummerschwanz, Garnelen oder anderen Meeresfrüchten und Fischen

    Surf & Turf – Grillspieße mit Garnelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.