Sie sind hier: » » »

Heidesand – Teegebäck

  • Portionen: 12
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 35m

Teegebäck, so buttrig – sandig und hell wie der „Sand der Lüneburger Heide“

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbone - Vanillezucker
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Die Butter schmelzen, dabei leicht bräunen, etwas abkühlen lassen. Den Zucker und den Vanillezucker dazu geben, schaumig verrühren.

Schritt2

Das Backpulver mit Mehl mischen, intensiv unterkneten und mit Klarsichtfolie abgedeckt ca. 30 min. kalt legen.

Schritt3

Nunmehr den Teig zu Rollen von ca. 3 cm formen, erneut in Folie wickeln, gleichmäßig nachrollen und ca. 60 min. kalt stellen.

Schritt4

Danach in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein ungefettetes Backblech legen.

Schritt5

Im vorgeheizten Backofen bei 170° C, auf mittlerer Schiene, ca. 15 backen, danach in Zucker wälzen.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Orangen – Pralinen mit zweierlei Schokolade

  • Schoko – Nuss – Datteln Konfekt

  • Marzipan – Pflaumen Pralinen

  • Nussecken

  • Muffins mit weißer Schokolade und Aprikosen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.