Gebackene Feigen, Panna Cotta und Orangenkompott

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 45m

Das gibt einen “Super Dessertteller”

Zutaten

  • Für Panna Cotta:
  • 400 ml Sahne
  • Mark einer Vanillestange
  • Abrieb einer 1/2 Zitrone, unbehandelten
  • Abrieb einer ½ Orange, unbehandelten
  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 Esslöffel Zucker nach Geschmack
  • Für den Backteig:
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei
  • Etwas Milch
  • Für das Orangenkompott:
  • 8 vollreife Feigen
  • 2 - 3 Orangen, filiert
  • Etwas Zucker
  • Etwas Orangenlikör wie Grand Marnier

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Das Panna Cotta:

Schritt3

Die Gelatine zunächst in kaltem Wasser 4 - 5 Minuten einweichen.

Schritt4

Die Sahne mit dem Zucker, dem Vanillemark und der Schote

Schritt5

ca. 5 - 6 min.leise einköcheln lassen.

Schritt6

Die Vanilleschote wieder entfernen, Zitronen - und Orangenabrieb dazu geben .Die gut ausgedrückte Gelatine gut verrühren und Alles in Portionsförmchen oder in Kaffeetassen abfüllen.

Schritt7

Für 3 - 4 Stunden kalt stellen.

Schritt8

Der Backteig:

Schritt9

Das Mehl mit etwas Zucker, dem Eigelb und Milch zu einem schlanken Teig verrühren und das steif geschlagene Eiweiß darunter heben.

Schritt10

Das Orangenkompott:

Schritt11

Die Orangen großzügig schälen und die einzelnen Segmente heraus schneiden, den Saft ausdrücken.

Schritt12

Etwas Zucker hellbraun karamellisieren und mit dem Orangensaft und mit dem Orangenlikör ablöschen.

Schritt13

Etwas verkochen, Sirup ähnlich reduzieren, kurz halten. Die Filets dazu geben, nur kurz erhitzen.

Schritt14

Die Feigen:

Schritt15

Die Feigen unten und oben etwas stutzen und leicht mit Mehl bestäuben.

Schritt16

Durch den Teig ziehen und den überschüssigen Teig etwas abstreifen.

Schritt17

Bei 160° C kurz 3 - 4 min. goldgelb backen, nicht zu weich werden lassen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schritt18

Anrichtevorschlag:

Schritt19

Das Panna Cotta stürzen, indem man die Förmchen ganz kurz in heißes Wasser hält.

Schritt20

Das "Köpfchen" ev. mit braunem Zucker karamelisieren.

Schritt21

Auf einem dekorativen Dessertteller anrichten und die noch warmen Orangenfilets drum herum verteilen.

Schritt22

Zwei halbierte Feigen p. P. placieren und sofort servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rumkirschen einlegen

  • Johannisbeer Saft selber machen

  • Aprikosenstrudel mit Limetten-Quark

  • Leckeres Schwarzwälder Kirsch Tiramisu

    Schwarzwälder Kirsch-Tiramisu

  • Profiteroles mit Thunfischcreme gefüllt

    Profiteroles mit Thunfischcreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.