Sie sind hier: »

Das perfekte Frühstück

By : | 0 Kommentare | On : Juni 26, 2017 | Kategorie : Blog, Infos & Hintergründe

Die erste wird oft auch als die wichtigste Mahlzeit des Tages bezeichnet: Das Frühstück. Es gibt unserem Körper einen Energie-Kick und sorgt für einen frischen Start in den Tag. Das gilt leider nicht, wenn man zum Frühstück ausschließlich Brötchen mit Schokostreuseln isst – ganz gleich wie gut es manchmal schmecken mag. Die richtige Mischung macht’s!

Für einen morgendlichen Fit-Kick sollte man darauf achten, einen ausgewogenen Mix aus Vitaminen, Kohlenhydraten und Proteinen zu sich zu nehmen – denn nur so tanken Sie alle Kraftreserven Ihres Körpers auf. Je nach Geschmack kann „das perfekte gesunde Frühstück“ natürlich anders aussehen. Ob Quark mit frischem Obst und Haferflocken, Müsli mit Trockenobst oder ein Brot mit leckerem Käse und Gurken – das „perfekte Frühstück“ hat viele Gesichter. Wer es lieber herzhaft mag, bevorzugt eventuell Pancakes oder Eier mit Speck, besonders am Wochenende. Wichtig ist hierbei, einen gesunden Ausgleich zu fettigen und süßen Lebensmitteln zu schaffen. Vergessen Sie nicht das Sprichwort: An apple a day keeps the doctor away.

Ein ausgewogenes Frühstück planen – jeden Tag

Sie denken, ein gesundes, ausgewogenes Frühstück ist im Alltag zu aufwendig? Keineswegs! Mit guter Frühstücks-Planung können Sie Ihrem Körper jeden Tag eine kleine morgendliche Stress-Auszeit gönnen. Mittlerweile gibt es sogar Onlineshops, die ein breites Frühstücksangebot zum liefern anbieten. Aussuchen, auswählen und schicken lassen – ohne Aufwand und ohne den Supermarkt besuchen zu müssen.

Regel Nummer eins hierbei: Nehmen Sie sich Zeit! Im Alltag reichen bereits 15 bis 20 Minuten, die Sie in Ihr Morgenprogramm einbauen und nur für Ihr Frühstück aufwenden sollten. Am Wochenende darf es gerne auch mal länger dauern – da kann ein spätes Frühstück schnell zum Brunch werden. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie für Ihr Frühstück alles schnell griffbereit haben, das heißt: spätestens am Vorabend sollten Sie alle Zutaten eingekauft haben. Wer morgens merkt, dass noch etwas fehlt, und doch noch einmal zum Supermarkt muss, verliert Zeit (und Nerven!).
Für ein Wachmacher-Frühstück darf natürlich auch kein Kaffee oder gekühlter Orangensaft fehlen.

Sie gehören zur Kategorie „Morgenmuffel“ und kommen trotz Planung immer zu spät aus dem Bett, sodass das Frühstück oft flachfällt? Oder Sie stehen so früh auf, dass Sie einfach noch nicht viel Appetit haben? Unser Tipp: Probieren Sie es einmal mit Smoothies, zum Beispiel mit unserem Blaubeeren-Joghurt Smoothie! Hier stecken viele Vitamine drin, die Sie auch „auf die Schnelle“ zu sich nehmen können oder wenn Ihnen eine Scheibe Brot noch zu viel ist. Smoothies lassen sich auch ideal am Abend vorher vorbereiten – am nächsten Morgen reicht dann ein Griff in den Kühlschrank, und Sie können Ihr Vitaminfrühstück direkt zu sich nehmen. Gleiches gilt auch für Obst, das Sie sich in den Joghurt schneiden wollen: bereiten Sie dies einfach vor!

Frühstück liefern lassen

In Deutschland gibt es immer mehr Online Shops, die sich auf Nahrungsmittel konzentrieren. Wer sich ein gutes Stück Steak oder gar den ganzen Wocheneinkaufen erledigen möchte, kann dies inzwischen mit einem Besuch im Online Supermarkt erledigen. Einer der bislang größten Anbieter ist AllYouNeedFresh. Mehr als 15 Millionen Produkte, viele Rezepte und diverse Bestellmöglichkeiten zählt der virtuelle Supermarkt und ermöglicht somit einen simplen und schnellen Einkauf per Mouseclick.  So können Sie beispielsweise auch Ihr Frühstück vorplanen und im Vorfeld bestellen. Ein leerer Frühstücksteller oder fehlende Brötchen am Sonntag gehören nun der Vergangenheit an.

Planen Sie Ihr Frühstück in Ruhe, nehmen Sie sich genug Zeit und gestalten Sie es abwechslungsreich. Dann steht einem entspannten Start in den Tag nichts mehr im Wege!

Inhalte teilen!
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.