Sie sind hier: »

Tonkabohnen

Sind mandelförmige Samen des Tonca Baumes aus Südamerika oder der Karibik.
Sie haben einen süßlichen, der Vanille ähnlichen Geschmack und werden sehr sparsam, gerieben verwendet.
Der Grund ist der Gehalt an Cumarin, das unter den Verdacht steht, krebserregend zu wirken.
Tonca Bohnen sind sehr hart und werden am besten mit einer Muskatreibe abgerieben.
Ihnen wird eine hypnotische, erotisierende Wirkung nachgesagt, sie findet auch häufig bei der Herstellung von Herrenparfums Verwendung

Rezepte zum Begriff 'Tonkabohnen'

Tonkabohnen Parfait im Feigenstern

Rezeptart:
Bewertung: (4.3 / 5)

Köstlich, lecker, stimmig, gut vorzubereiten, ein wunderschönes Bild

Weiterlesen