Sie sind hier: »

Biskotte

Biskotte ist die österreichische Bezeichnung für Löffelbiskuit, auch Katzenzunge genannt. Bei Biskotten handelt es sich um eine leichte Biskuitmasse, die aus einem Spritzbeutel auf papierbegelgte Bleche gespritzt und bei gleichmäßiger Hitze gebacken werden.
Historisch betrachtet, stammen Biskotten aus dem späten fünfzehnten Jahrhundert aus dem Herzogtum Savoyen und wurden zum Anlass eines Besuches des französischen Königs erfunden. In dem Zuge wurden der leckere Keks als offizielles Gebäck bei Hofe eingeführt, wo er sich schnell großer Beliebtheit erfreute.
Die österreichischen Biskotten saugen sich leicht mit Flüssigkeiten voll und werden bei der Zubereitung von Eistorten und für Tiramisu verwendet.

Rezepte zum Begriff 'Biskotte'

Biskotten, hausgemachte Löffelbiskuit

Rezeptart:
Bewertung: (5 / 5)

Zum Kaffee, für Desserts wie z. B. Creme Charlotten, einfach und schnell selbst gemacht

Weiterlesen