Schnelles, fruchtiges Hähnchencurry mit Broccoli

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 30m

So lecker kann eine abwechslungsreiche, schnelle Alltagsküche sein

Zutaten

  • 400 g Hähnchenfilet, ausgelöst
  • 500 g frischer Broccoli in Röschen
  • 300 ml Hühnerbrühe aus dem Supermarkt, ersatzweise Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Bio - Sahnejoghurt
  • 150 g Ananas in Stücken (Frisch oder Konserve)
  • 1 kleiner, säuerlicher Apfel in 1 cm großen Würfeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 15 g Kokosraspeln
  • 20 g gesalzene Erdnüsse
  • 2 El Erdnuss - oder Olivenöl zum Braten
  • 1 Tl frisch geriebener Ingwer
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 1 - 2 El Currypulver nach eigenem Geschmack
  • Salz, etwas Speisestärke

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Die Broccoliröschen in kochendem Salzwasser "bissfest" ca. 5 min. blanchieren, danach abschrecken.

Schritt3

Die Hähnchenbrust unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Schritt4

In einer Stielpfanne ev. in 2 Durchgängen 3 - 4 min. anbraten, zunächst heraus nehmen.

Schritt5

Zuerst die Erdnüsse, dann die Kokosraspeln hinein geben, etwas bräunen und alles mit den Zwiebeln - und Apfelwürfeln glasig anschwitzen.

Schritt6

Mit Currypulver bestäuben und mit der Brühe, Joghurt und Kokosmilch aufgießen; 6 - 8 min. leise köcheln lassen.

Schritt7

Die Hähnchenbruststreifen mit dem ausgetretenen Fleischsaft, die Ananasstücke und die Broccoliröschen dazu geben; ev. leicht mit Speisestärke "sämig" binden, mit Zitronenabrieb nachschmecken.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Dazu passt ein trockener, körniger Basmati - Reis und ergänze mit Kopfsalatherzen in Orangenjoghurt.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.