Malakoff-Kartoffeln

  • Portionen: 2
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 20m

Fleischlos,herzhaft-schmackig, für den Single, als Beilage oder Abendessen

Zutaten

  • 150 g Bergkäse, grob geraspelt: Greyerzer, Appenzeller, alter Gouda geht auch
  • 6 gleichmäßig große, längliche Pellkartoffeln
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 15 g Mehl
  • 1 kleines Ei oder zwei Eigelbe
  • 25 ml Weißwein
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Die Kartoffeln in Salzwasser zunächst nicht ganz gar kochen,

Schritt2

(8-10 min.) schälen und in der Länge halbieren.

Schritt3

Unten etwas gerade schneiden, damit die Kartoffelschiffchen besser stehen.

Schritt4

Mit einem Pariser Kartoffel Ausstecher oder einem Teelöffel aushöhlen, dabei aber einem kleinen Rand stehen lassen.

Schritt5

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, (Die ausgehöhlte Seite nach unten) salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln.

Schritt6

Den Backofen auf höchste Stufe Oberhitze hochfahren und 6-8 min. auf der obersten Schiene unter den Backofen-Grill stellen, leicht bräunen.

Schritt7

Inzwischen das Kartoffel-Innenleben und den Käse grob raffeln, den Knoblauch, Weißwein, das Mehl und die Eier verrühren. Mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt8

Die Kartoffelhälften wieder umdrehen und die Füllung "kuppelartig" einfüllen, mit einem Tischmesser glatt streichen.

Schritt9

Wieder etwas Olivenöl darüber träufeln und etwas Bergkäse darüber streuen, im Backofen goldgelb überbacken.

Schritt10

Mit einem frischen Marktsalat und Gekonntgekocht:

Schritt11

Avocado - Pfefferschoten - Dip, Gemüse - Joghurt - Dip, Provenzalischer Kräutern - Crème fraiche oder Chili - Tomaten - Kräuterdipp reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rote Beete selber einlegen

    Rote Beete selber einlegen und einwecken

  • Winterliches Apfel-Sorbet mit Zimt

  • Trüffeleierstich “Trüffel Royal”

  • Schokoladen-Eistorte „Weiße Weihnachten“

  • Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knusprigem Kartoffelstroh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.