Knusprige Gemüsefrikadellen mit Kräuterquark und Saisonsalaten

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Fleischlos für jeden Tag, ein vollwertiges – fleischloses Gericht für die ganze Familie.

Zutaten

  • 500 g Gemüse klein gewürfelt oder grob geraspelt aus:
  • Möhren, Staudensellerie, Porrèe, Kohlrabi, Champignons, Zwiebeln etc.
  • Gemischte Kräuter, gehackt aus: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Thymian, Zitronenmelisse etc.
  • 2 ganze Eier
  • 3 El Haferflocken
  • Etwas Instant Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer oder etwas gemahlener Chili
  • Etwas Rapsöl zum Braten

Zubereitungsart

Schritt1

Das vorbereitete Gemüse zunächst in Gemüsebrühe „bissfest“ blanchieren, abkühlen lassen .

Schritt2

Mit den Haferflocken, den Eiern und den Kräutern mischen, verkneten, mit Salz und Pfeffer oder Chili herzhaft abschmecken.

Schritt3

Mit gemehlten Händen kleine Frikadellen formen und bei mittlerer Hitze in heißem Pflanzenöl, knusprig heraus braten. Öfter wenden, auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt4

Anrichtevorschlag:

Schritt5

Gern reiche ich dazu einen hausgemachten Kräuterquark, sowie einen großen, frischen Saisonsalat nach Saison und Tagesangebot, als vollwertiges Gericht für die ganze Familie

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rote Beete selber einlegen

    Rote Beete selber einlegen und einwecken

  • Weinbergschnecken nach Elsässer Art

  • In Merlot pochiertes Rinderfilet mit Parmesan-Petersilien-Stampf

  • Rotkohl / Blaukraut / Rotweinkraut / Apfelrotkraut

  • Rindertatar asiatisch angemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.