Sie sind hier: »

Hähnchenbrust mit Ananas und Schinken gefüllt

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Gefällt den Kleinen ganz bestimmt!, bürgerlich für jeden Tag

Zutaten

  • Für die gefüllten Hähnchenbrüste:
  • 2 handelsübliche Hähnchenbrüste / 4 Stück
  • 4 Scheiben gekochterScheiben
  • 4/2 Scheiben frische Ananas
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Nizzaer Erbsengemüse:
  • 500 g tiefgekühlte feine Erbsen
  • 50 g gekochter Schinken in Würfeln
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • 1 Kopfsalatherz in Streifen "Chiffonade"
  • 1/2 Becher Crème fraiche
  • Die Panade:
  • 2 Eier mit etwas Milch verklappert
  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

In die Hähnchenbrüste mit einem "Schmetterlingsschnitt" von der „Fleischseite“ eine Tasche schneiden.

Schritt2

Aufklappen, ev.drücken / klopfen, etwas salzen und pfeffern.

Schritt3

Mit einer zugeschnittenen Scheibe gekochtem Schinken und

Schritt4

einer 1/2 Scheibe Ananas belegen. Einschlagen ev. mit einem Zahnstocher verschließen. Äußerlich wieder leicht würzen und mit Mehl bestäuben.

Schritt5

Die Eier mit etwas Milch verquirlen und die Brüstchen durch die Ei - Panade ziehen .In brauner Butter ca. 3 - 4 min. auf jeder Seite appetitlich, goldbraun heraus braten; etwas in der Pfanne "ausruhen lassen"

Schritt6

Das Nizzaer Erbsengemüses:

Schritt7

Die Schalotten in Butter glasig anschwitzen, und die Schinkenwürfel

Schritt8

dazu geben. Dann folgen die tiefgekühlte Erbsen. Mit Salz, etwas Zucker, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Schritt9

Einen 1/2 Becher Crème fraiche dazu geben, 3-4 min. köcheln lassen.

Schritt10

1 Kopfsalatherz in Streifen , "Chiffonade" schneiden und zu den Erbsen geben; eine weitere min. zusammen köcheln lassen.

Schritt11

Reichlich frische Petersilie darüber streuen.

Schritt12

Anrichtevorschlag:

Schritt13

Die Hähnchenbrust in drei Teile tranchieren und auf dem Erbsengemüse anrichten.

Schritt14

Die Beilagemöglichkeiten sind mannigfach wie:

Schritt15

Verschiedene Gemüse-Nudeln, Risotto, Kartoffelgratin, Kartoffel Pürrèe etc.

Durchschnittliche Bewertung

(4.2 / 5)

4.2 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.