Frühlingskarotten – Curry mit roten Linsen und Chili

  • Portionen: 3-4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 30m

Eigenständiges vegetarisches Gericht, passt aber auch als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch

Zutaten

  • 1 Bund Frühlingskarotten
  • 50 g rote Linsen, gewaschen
  • 2 Frühlingszwiebeln in dünnen Ringen
  • ½ rote Chilischote, entkernt, fein gewürfelt
  • 1 guter El Butter
  • 1 guter Tl mildes Currypulver
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bündchen glatte Petersilie, gehackt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Frühlingskarotten unter fließendem Wasser bürsten und nach Belieben schälen. Halbieren und noch einmal zu Stiften durchschneiden.

Schritt2

Das Weiße und Grüne der Frühlingszwiebeln getrennt in dünne Ringe schneiden.

Schritt3

Die weißen Frühlingszwiebelringe mit den Chiliwürfelchen in der Butter farblos andünsten und das Currypulver darüber stäuben, kurz mit angehen lassen.

Schritt4

Die Linsen dazu geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen.

Schritt5

Deckel drauf und bei kleiner Hitze 15 min. köcheln / garen

Schritt6

Kurz vor dem Servieren die grünen Zwiebelringe und die Petersilie unter heben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rote Beete selber einlegen

    Rote Beete selber einlegen und einwecken

  • Winterliches Apfel-Sorbet mit Zimt

  • Trüffeleierstich “Trüffel Royal”

  • Schokoladen-Eistorte „Weiße Weihnachten“

  • Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knusprigem Kartoffelstroh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.