Sie sind hier:

Herrenabend

0 Kommentare | September 1, 2014

Wie es so oft im Leben ist, geschenkt bekommt man nichts. Das gilt gleichwohl für materielle Dinge als auch immaterielle. Zu Letzterem gehören beispielsweise Freundschaften. Es ist müßig und nebensächlich darüber philosophieren zu wollen, ab wann eine zwischenmenschliche Beziehung als Freundschaft tituliert werden darf, welche Faktoren eine Freundschaft ausmachen und ob diese ein Nehmen und Geben ist.

Weiterlesen

Gleichgültig ob es sich um lieb gewonnene Jugendfreunde, Studienfreunde oder Arbeitskollegen handelt, die man allesamt lange nicht mehr gesehen hat, ein Männerabend bietet die Möglichkeit lang gehegte Versprechen wie ein baldiges Wiedersehen oder ein beständiges in Kontakt bleiben in die Tat umzusetzen.

Männerabend oder Herrenabend – geben Sie dem Kind einen Namen. Ihre Vorstellungskraft wird ohnehin immer ein und dasselbe Bild vor Ihrem geistigen Auge projizieren. Männer/Herren in feiner Abendgarderobe versammelt in einem Raum (wahlweise ein altehrwürdiger englischer Club), der auf Kopfhöhe gefüllt ist mit Rauchschwaden, die wie an einem frühherbstlichen Morgen über einem Flusstal wabernd umherziehen und in feinsten kubanischen Zigarren ihren Ursprung finden. Das obligatorische und spezielle Kristallglas zum Nosing, gefüllt mit edelstem Whisky zur Verkostung, rundet das mit Vorurteilen gespickte Bild vollends ab

Wenn Sie den Anspruch haben ihren Männerabend mit mehr als nur Whisky und Zigarre zu begehen und sich gerade die Überlegung im Raum steht wie Sie ihren Herrenabend dezent vom Allgemeinen, mit Vorurteilen belasteten Bildern wohltuend abgrenzen können, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Übrigens: Ein Herrenabend muss nicht zwangsläufig Zigarre und Whisky beinhalten.

Das Gekonntgekocht Team hat sich diesbezüglich etwas ganz Banales und eigentlich Naheliegendes einfallen lassen. Warum nicht einfach mal etwas kochen! Spätestens jetzt werden wir sicherlich den einen oder anderen Leser verlieren, dessen sind wir uns bewusst – aber denjenigen, die nun weiterlesen, geben wir ein Versprechen: Es lohnt sich dabei zu bleiben.

Im Folgenden werden Sie auf Rezepte stoßen, die Ihnen sicherlich in der einen oder anderen Form/Variation in ihrem kulinarischen Leben schon einmal ein Stelldichein auf ihrem Porzellanteller gegeben haben. Es handelt sich um Rezepte, der heutigen Zeit angepasst und mit einem Gewissen etwas versehen sind. Sie sind unabhängig der Jahreszeiten zubereitbar und decken so ziemlich alle Geschmacksrichtungen ab.

Für den geneigten Leser dabei von größter Bedeutung: Die Rezepte sind, trotz ihrer elitär klingenden Namen, immer gut vorzubereiten und fördern letzten Endes nämlich genau eins – die Freundschaft.

So geht nicht nur Liebe durch den Magen, sondern auch die Freundschaft unter Männern.

Dieser Menüvorschlag fokussiert sich auf die Hauptspeise, die Schweinehaxe. Da die Hauptspeise sehr füllend daher kommt, haben wir Wert auf eine sehr leichte Vorspeise gelegt. Die Cognacpflaumen sind dem Anlass gemäß gewählt.

Vorspeise

Matjestatar auf Apfelcarpaccio mit Meerrettich Creme fraiche

Hauptspeise

Gefüllte Schweinehaxe “Ammerländer Art”

Dessert

Cognac Pflaumen mit Vanillequark Mousse

Ein Menü, welches besonders zur Sommerzeit nicht nur optisch garantiert ein geschmacklicher Volltreffer ist. Eine Vorspeise in Melonenschale spricht für sich. Ein deftiges und kräftig gewürztes saftiges Roastbeef ist dann auch wirklich nur was für Männer zum Herrenabend. Das Dessert mit Blutorange als Hauptbestandteil stellt den fruchtigen Konterpart zum Hauptgang dar.

Vorspeise

Geeiste Melonensuppe mit Flusskrebsen, in der Frucht serviert

Hauptspeise

Roastbeef „asiatisch gewürzt“ mit frischem Chinagemüse

Dessert

Parfait von Blutorangen mit Ingwer und Cointreau

Ein Vorschlag mit französischer Note und vielen Aromen welches sich im Grunde unabhängig derJahreszeiten zubereiten lässt. Eine Vorspeise mit gesunden Ballaststoffen und knuspriger Entenbrust, mit Rotwein und vielen Kräutern geschmorte Lammhaxen, herzhaft korrespondierend dazu Käse Soufflé. Klingt kompliziert – hat aber eine “Gelinggarantie”

Vorspeise

Bunter Berglinsen Blattsalat mit Babarie Entenbrust

Hauptspeise

Provencealische Lammhaxen

Dessert

Käse Soufflèe mit Cassis-Feigen

Dieser Vorschlag ist für den Herbst oder die Winterzeit gedacht. Lässt sich in allen Gängen besonders gut vorbereiten. Das Rehragout schmort im Grunde von alleine, solange mein ein wachsames Auge darauf hat.

Vorspeise

Schaumsüppchen von jahreszeitlichen Waldpilzen

Hauptspeise

Rehragout in Barolo mit Walnüssen Trauben und Speck

Dessert

Eierlikör Crème mit Amarettini und Schattenmorellen

Bei Fragen zu diesen Rezepten und Hochzeitsmenüs schreiben Sie unserem Chefkoch einfach eine Email, oder nutzen Sie die Rezept Kommentar Funktion für Mitglieder. Sie können Ihre Frage auch über Twitter schicken, nutzen Sie dafür bitte den Hashtag #gekonntgekocht und ich werde umgehend antworten.

Gutes Gelingen und viel Spaß mit diesem Frühlingsmenü wünscht das Gekonntgekocht Team

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.