Sie sind hier: »

Pizokel

Was nach einer längst ausgestorbenen Fremdsprache klingt, ist ihn Wahrheit pure “Schweizer Tradition”. Der Graubündner Klassiker Pizokel sind eine an Spätzle erinnernde Teigware aus Buchweizen – und Weizenmehl, Eiern und Milch. Der halbfeste Spätzle Teig wird auch wie Spätzle von einem nassen Brett in kochendes Salzwasser geschabt, etwas größer als Spätzle.
Eigentlich ein Wintergericht, das in zerlassener Butter und geröstetem Paniermehl geschwenkt wird. Oft auch mit gebratenem Speck, Zwiebeln und geriebenem Käse, mit verschiedenem Gemüse wie Wirsing, Spinat, Mangold oder ähnlichem.