Sie sind hier: »

Grammeln

Bayrischer Ausdruck für Flomen oder Rückenspeck von Schweinen, oder auch dem Unterhautfettgewebe von Gänsen, aus dem Grammeln hergestellt sein können.
Es enthält noch Reste der ausgebratenen Speckteile aus Bindegewebe, die „Grieben“ oder „Grammeln“.
Wird gern mit Äpfeln und Zwiebeln, Majoran und Thymian ausgelassen und als Brotaufstrich sehr bliebt.

Rezepte zum Begriff 'Grammeln'

Grammel – Kartoffelknödel

Bewertung: (0 / 5)

Die Knödel sind ein untrennbarer Teil der deutschen Küche. Sie existieren in zahlreichen Variationen. Eine ...

Weiterlesen