Farce

Französischer Ausdruck für Füllung oder Füllsel, aus fein im Kutter oder auch einer modernen Küchenmaschine zerkleinertem Fleisch, Geflügel, Fisch, Lebern oder Gemüse.
Farcen werden zum Füllen von z. B.
Fleischteilen, für Pasteten. Terrinen und Galantinen, zum Überbacken oder für Klößchen und Suppenbeilagen verwand.
Sie werden in der Regel mit Eiweiß und Sahne gebunden und können Einlagen von Fleisch, Pilzen, Gemüse, Nüssen, Kräutern, Früchten, Beeren und Alkoholika enthalten.

Rezepte zum Begriff 'Farce'

Klare Pilzsuppe mit Blätterteighaube schön angerichtet in Förmchen

Klare Pilzsuppe unter der Blätterteighaube

Bewertung: (5 / 5)

Die klare Pilzsuppe unter Blätterteighaube ist ein raffiniertes Feinschmeckersüppchen. Mit diesem Rezept bringen Sie Ihre ...

Weiterlesen

Feine Geflügelfarce mit Gänsestopfleber

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Für Füllungen, vielseitig verwendbar, für Terrinen, Klößchen, Suppeneinlagen, einfach und schnell

Weiterlesen

Fischfarce Grundrezept von Süßwasserfischen

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Basis für Terrinen, Klößchen und Füllungen

Weiterlesen

Duxelles – Sauce

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Nicht nur eine Pilzfarce, sondern eine tolle Pilzsauce / Auflage zu Kurzgebratenem

Weiterlesen