Sie sind hier: »

Chimichurri

Aromatische Chimichurri mit frischer Petersilie, Knoblauch, Olivenöl, Paprikaflocken, Thymian, Oregano, Zwiebeln

Chimichurri ist eine kalte, meist scharf gewürzte, argentinische Soße oder Marinade, die in der Regel zu gegrilltem Rindfleisch serviert wird. Chimichurri ist ein unverzichtbarer Bestandteil der argentinischen Esskultur, geht aber auf spanische und italienische Vorbilder(etwa die genuesische Pesto) zurück. Auch in anderen lateinamerikanischen Ländern erfreut sie sich großer Beliebtheit. Generell unterscheidet man zwischen milderen und schärferen Varianten.
Die Hauptzutaten der Chimichurri sind: gehackte Petersilie, Thymian, Oregano, Lorbeer, Knoblauch, getrockneten Paprikaflocken, Zwiebeln, Salz und schwarzer Pfeffer, die im Mörser fein zerstoßen werden. Danach werden sie gründlich mit Öl und Essig vermischt, bis sich eine Emulsion bildet.
In der Regel wird Chimichurri zu gegrilltem Rindfleisch zum Beispiel bei einem typischen argentinischen „Asado“, zu Steaks, als Soße für die beliebte Bratwurst auf Weißbrot (Choripán) aber auch allgemein als Sauce zum Grillen und zum marinieren von Fisch und Geflügel verwandt.

Rezepte zum Begriff 'Chimichurri'

Aromatische Chimichurri mit frischer Petersilie, Knoblauch, Olivenöl, Paprikaflocken, Thymian, Oregano, Zwiebeln

Chimichurri – Sauce

Bewertung: (5 / 5)

Herzhaft abgeschmeckte, hervorragend zu gegrillten oder gebratenen Rindfleischgerichten

Weiterlesen