Sie sind hier: »

Bürgermeisterstück

Oder auch als Pastorenstück bezeichnet man im Fleischereigewerbe umgangssprachlich ein Stück aus der Keule des Rinds.
In Österreich und im süddeutschen Raum wird dieses Stück auch als Hüfer- oder Hieferschwanzel bezeichnet. Vor allem in ländlichen Gebieten ist der Ausdruck noch immer verbreitet.
Es ist besonders zart, da es fast ausschließlich aus Muskelfleisch besteht.
Es eignet sich besonders zum Schmoren, Kurzbraten und zur Zubereitung von Geschnetzeltem.