Sie sind hier: »

Brutti ma buoni

Heißt witziger Weise auf deutsch übersetzt : “Hässlich, aber gut” und sind italienische Gebäck – Haselnuss und / oder Mandelplätzchen aus dem Piemont, eine einfachere Version der Macarons.
Bestehen aus gemahlenen Nüssen, Zucker, geschlagenem Eiweiß, Zitronensaft und Vanille Aroma, ohne Mehl. Sind in einer luftdicht verschlossenen Keksdose relativ lange haltbar.

Rezepte zum Begriff 'Brutti ma buoni'

Nussplätzchen Brutti ma buoni

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Leckere, italienische Nussplätzchen, hausgemacht, kinderleicht

Weiterlesen

Italienische Nussplätzchen “Brutti ma buoni”

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Die tollen, italienischen Plätzchen aus dem Piemont, einfach und schnell gemacht

Weiterlesen