Pfirsich – Weingelee im Kelch mit Pistaziensahne

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Eine einfache, schnelle Version, leicht, erfrischend, sommerlich

Zutaten

  • Für den Pfirsich – Weingelee:
  • 8 vollreife, mittlere Pfirsiche
  • 2 El Pfirsichlikör
  • 500 ml trockener Riesling
  • 80 g Staubzucker
  • 8 Blatt Gelatine
  • Saft 1 Zitrone
  • Abrieb einer ½ Zitrone
  • Für die Pistaziensahne:
  • 250 ml Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 50 g Pistazien, geröstet, gehackt

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Pistazien in einer kleinen Stielpfanne ohne Fett mit 1 El Zucker anrösten, leicht karamelisieren, danach grob hacken.

Schritt3

Die Pfirsiche ganz kurz für ½ - 1 min. in kochendes Wasser geben, sofort wieder in kaltem Wasser abkühlen, abziehen, halbieren und entkernen.

Schritt4

Den Wein mit dem Zucker und der Zitronenschale kurz aufkochen, die Pfirsichhälften für ca. 5 min. darin marinieren.

Schritt5

Wieder heraus nehmen, abtropfen lassen und in mundgerechte Würfel schneiden.In Gläsern oder Sektschalen verteilen.

Schritt6

Den Fond wieder etwas erhitzen, mit Zitronensaft – Abrieb und Pfirsichlikör abschmecken und die gut ausgedrückte Gelatine unterrühren.Etwas abkühlen lassen und die Pfirsiche „üppig“ bedecken.

Schritt7

Zum Festwerden ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt8

Die Pistaziensahne:

Schritt9

Die Schlagsahne mit dem Puderzucker „halbsteif“ schlagen und die angerösteten, grob gehackten Pistazien unterheben.

Durchschnittliche Bewertung

(3.3 / 5)

3.3 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.