Matjeshappen in Rotweinmarinade

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Saisonal, für die bevorstehende Matjeszeit ab Ende Juni

Zutaten

  • 5 - 6 / 1 A holländische Matjesfilets
  • 1/4 l trockener Rotwein
  • 2 kleine Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 großer, gelber Gemüsepaprika
  • 100 g kleine weiße Champignons
  • 1 kleiner Zucchino in groben Stücken
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 1 - 2 Thymianzweige
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas Rotweinessig
  • Wenig Salz, Pfeffer, etwas Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die geputzten Matjesfilets in 2 cm große Happen schneiden.

Schritt3

Die Frühlingszwiebeln putzen und in kochendem Salzwasser „bissfest“ blanchieren, vierteln und zu den Matjeshappen geben. Den Paprika putzen,vierteln, die Kerne entfernen und auf der Hautseite kurz und heiß anbraten. Die Haut abziehen, zu den Matjes geben.

Schritt4

Ebenso die kurz blanchierten,,halbierten Champignons und

Schritt5

die geschälten, entkernten und idie in Stücken geschnittenen Zucchini.

Schritt6

Der Dressing:

Schritt7

Den Rotwein mit dem Rotweinessig versetzen, Salz,frisch gemahlenen Pfeffer, etwas Zucker, den fein gewürfelten Knoblauch und den Thymianzweig dazu geben. Mit etwas Olivenöl zu einer "satten Marinade" verrühren, nachschmecken.

Schritt8

Auf die Matjeshappen geben.und über Nacht durchziehen lassen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Mediterraner Spargelsalat aus dem Wok

  • Lyoner Kartoffelsalat

  • Tomaten-Avocado Salat mit Olivenstreuseln

  • Kartoffelsalat aus Ligurien mit Thunfisch und grünen Bohnen

  • Portwein – Matjes – Happen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.