Kirschtomaten – Käsetarte

  • Portionen: 8
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 30m

Fleischlos, sommerlich, kleiner Snack zum Glas Wein oder Bier

Zutaten

  • Für den Teig einer 28 cm großen Tartform:
  • 150 g Mehl, gesiebt
  • 25 g geriebener Bergkäse wie: Appenzeller oder Sbrinz, ev. Gouda
  • 1/2 Tl Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Ei ganzes Ei
  • Für den Belag:
  • 800 g Kirschtomaten, mittelgroß, gewaschen ohne Blüte
  • 1 Bund Basilikum, gezupft, in dünnen Streifen
  • 2 Eier und 1 Eigelb
  • 150 g Crème fraiche
  • 150 g Bio - Joghurt
  • 50 g geriebener Appenzeller oder Sbrinz, ev. Gouda
  • Muskatnuss, gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer, aus der Mühle, 1 Strich geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Der Teig:

Schritt2

Das Mehl, den geriebenen Käse und Salz mischen, die kalte Butter in Flocken dazu geben und zu einem bröseligen Teig verreiben. Das Ei dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. etwas ausruhen lassen.

Schritt3

Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, der Tarte Form anpassen.

Schritt4

Auslegen, aufkannten, leicht überstehen lassen und mit einer Tischgabel mehrfach einstechen. Kalt stellen, etwas ausruhen lassen.

Schritt5

Die gewaschenen Kirschtomaten ohne Blüte trocken abtupfen, halbieren und die Schnittflächen salzen und pfeffern, gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen.

Schritt6

Die Eier mit Creme fraiche, Joghurt und dem geriebenen Käse glatt verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen, die Basilikumstreifen unter heben. Über den Tomaten verteilen und bei 200 ° C auf der untersten Schiene, 40 min. backen.

Schritt7

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Heiß servieren, schmeckt aber auch kalt. Dazu schmeckt mir mein Kresse Dip mit Knoblauch und Radieschen

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.