Gemüse Spaghetti mit gehobeltem Parmesan

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 30m

Bunte Gemüse Spaghetti in den italienischen Farben, unverfälscht, lecker

Zutaten

  • (4 Personen)
  • 300 - 350 g Spaghetti aus Hartweizen Gries
  • 1 Bündchen frische Frühlingszwiebeln in 3 cm langen Stücken
  • 1 Zucchini in Würfeln
  • 12 - 15 Kirschtomaten
  • 5 - 6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 8 - 10 schwarze Oliven ohne Stein
  • 2 fein geschnittene Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Scheiben
  • Etwas frische Chili Schote, fein geschnitten
  • Eine Han voll Basilikumblätter
  • Etwas frisch geriebener oder gehobelter alter Parmesan
  • Etwas kalt gepresstes Olivenöl
  • Gewürze

Zubereitungsart

Schritt1

Vorgehensweise in folgenden Schritten.

Schritt2

Die Vorbereitungen:

Schritt3

Die Frühlingszwiebeln putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden, Die Kirschtomaten ev. halbieren, die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, die Oliven halbieren.

Schritt4

Die Spaghetti in kochendes Salzwasser geben und „bissfest, kochen.

Schritt5

In einer ausreichend großen Pfanne etwas Olivenöl geben und die Zwiebeln, den Knoblauch, die Chili Schote mit den Frühlingslauch glasig 2- 3 min. anschwitzen.

Schritt6

Nun folgt alles Andere nach dem Garpunkt; Die Zuccini`s, die getrockneten Tomaten und die Oliven.

Schritt7

Die Spagetti abschütten, und etwas kalter Butter unterarbeiten,die Kirschtomaten und Basilikumblätter dazu geben.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Ev. Alles etwas nachwürzen und sofort mit dem frisch gehobelten oder geriebenen Parmesan servieren.

Schritt10

Ein appetitlich buntes Pastagericht in den italienischen Nationalfarben ist entstanden.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Linsenburger mit Tomaten-Paprika-Gemüse

  • Dänischer Matjes–Kartoffelsalat

  • Tomaten selber einlegen

  • Vegetarische Ratatouille-Pfannkuchen

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.