Gefüllter Truthahn

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 2:000 h
  • Fertig in 2:20 h

Der “Klassiker”, besonders zu Weihnachten

Zutaten

  • Für 1 mittelgroßen Truthahn:
  • 200 g altbackene Brötchen in Würfeln
  • 250 g Champignons, geputzt, in 1 cm großen Würfeln
  • 150 g Staudensellerie, gefädelt, in Würfeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 säuerlicher Apfel, gewürfelt
  • 1 ganzes Ei
  • 2 El gehackte Petersilie, dazu etwas frischer oder getrockneter Majoran und Thymian
  • 1 Gläschen brauner Geflügel Fond aus dem Supermarkt
  • Butter und Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung:

Schritt2

Den Truthahn unter fließendem Wasser, waschen und innen gut ausputzen. Wieder trocken tupfen, innen und außen würzen. Den Backofen auf 160 ° C vorheizen, über das tiefe Backblech das Gitterrost legen.

Schritt3

Die Füllung:

Schritt4

Die Zwiebeln glasig anschwitzen, Champignons, Staudensellerie und die Apfelwürfel dazu geben, kurz angehen lassen.

Schritt5

Zurück ziehen, die Bötchen Würfel und Kräuter dazu geben, etwas abkühlen lassen. Dann das Ei unter mengen, salzen pfeffern, die Masse etwas durchziehen lassen.

Schritt6

Den Truthahn füllen, ev. mit Zahnstochern zu stecken oder mit Küchengarn zu binden.

Schritt7

Zunächst den Truthahn auf die Keulen setzen; für ca. 120 min. in die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben.

Schritt8

Während des Bratens den braunen Geflügelfond angießen, den Truthahn immer wieder zwischendurch begießen und von allen Seiten wenden. In der letzten halben Stunde aufsetzen, Brust nach oben und appetitlich bräunen.

Schritt9

Den Bratenfond ev. entfetten und mit etwas Wasser ablöschen, auf die benötigte Menge einkochen und leicht mit angerührter Speisestärke "sämig" binden, nachschmecken.

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Den tranchierten Truthahn mit der Sauce, der Füllung und den Beilagen servieren.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Gefüllte Ente

  • Gänse-Sauce aus Gänseklein

  • Hühner-Curry-Champignon-Lauch-Suppe

  • Hausgemachte Hühnerbrühe

    Klare Hühnerbrühe und Fonds einwecken/einkochen

  • Entenbrust Sous Vide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.