Sie sind hier: » » »

Eierlikör Mousse mit Himbeercoulis

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 50m

Ein Schmaus für den Gaumen und die Augen, einfach köstlich

Zutaten

  • Für das Mousse:
  • 3 Eigelbe
  • 350 ml Eierlikör
  • Mark 1 Vanillestange
  • 150 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 300 g geschlagene Sahne
  • 1 kleine Prise Salz
  • Etwas frische Zitronenmelisse für die Garnitur
  • Für das Coulis:
  • 250 g frische Himbeeren oder T.K. Himbeeren
  • 2 cl Himbeergeist
  • Etwas Zucker
  • Etwas Sahnesteif

Zubereitungsart

Schritt1

Das Eierlikör Mousse:

Schritt2

Die Gelatine zunächst in kaltem Wasser 4 - 5 min. einweichen.

Schritt3

Die Milch mit dem Vanillemark und der Schote zunächst einmal aufkochen, danach Schote entfernen.

Schritt4

Den Zucker mit den Eigelben verrühren und die heiße Vanillemilch dazu geben.

Schritt5

Gut rühren und zurück in den Topf füllen.

Schritt6

Alles noch einmal auf der heißen Platte „zur Rose“ bringen, ohne zu kochen.

Schritt7

Den Eierlikör und die gut ausgedrückte Gelatine zufügen.

Schritt8

Runter kühlen und kurz vor dem „Stocken“ die geschlagene Sahne in zwei Schritten unterheben.

Schritt9

In einer Schüssel, feuerfester Form oder in Portionsförmchen, bzw. Kaffeetassen abfüllen, 2 - 3 Stunden wenigstens kalt stellen.

Schritt10

Das Himbeercoulis:

Schritt11

Zunächst einige besonders schöne, reife Himbeeren für die Garnitur zurück lassen.

Schritt12

Die restlichen Früchte mit dem Zucker fein pürieren, anschließend durch ein Küchensieb streichen.

Schritt13

Mit dem Himbeergeist aromatisieren und ev. leicht mit etwas „Sahnesteif“ binden.

Schritt14

Anrichtevorschlag:

Schritt15

Zunächst einen gekühlten Dessertteller „ausspiegeln“ und die frischen Himbeeren verteilen.

Schritt16

Zwei schöne Nocken, mit einem in Wasser heiß gemachten Esslöffel ausstechen, platzieren und ein grünes Melisse Blättchen als Garnitur dazu setzen.

Durchschnittliche Bewertung

(3 / 5)

3 5 8
Rezept bewerten

8Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Panna – Cotta mit Spekulatiusgewürz

  • Tiramisu auf Schwarzwälder Art

  • Beeren – Charlotte Rezept

  • Mandel Crème Brûlée mit Eierlikör

  • Weihnachtliches Spekulatius – Tiramisu mit beschwipsten Backpflaumen

Rezept Kommentare

Loading Facebook Comments ...

Comment (1)

  1. verfasst von Gabriele Wiora on 19/04/2013

    Bin auf der Suche nach einem Rezept für Pannfisch zu dieser Seite gekommen und total begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.