Curry – Möhren mit Haselnüssen und Koriander

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 12m
  • Fertig in 22m

Fleischlos, naturbelassen mit fernöstlicher Note

Zutaten

  • 1 Bund gleichmäßig kleine Frühlingsmöhren, 1 kg einkaufen
  • 60 g Haselnüsse in Scheibchen
  • Saft 1 Zitrone
  • Etwas Gemüsebrühe
  • 4-5 El Olivenöl
  • 1 - 2 Tl scharfes Currypulver oder etwas mehr, nach eigenem Geschmack
  • ½ kleines Bündchen Koriander, gezupft
  • Salz, 1 Prise Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Die ev. Möhren schälen (Oder auch nicht), 5 cm vom Grün stehen lassen, abspülen.

Schritt2

Rund herum in einer Stielpfanne mit Olivenöl anbraten, mit Salz, Zucker und Curry nach eigenem Geschmack würzen.

Schritt3

Deckel drauf und bei kleiner Hitze 8 – 10 min. „bissfest“ garen, schön glacieren. Ev. etwas Gemüsebrühe nach gießen, diese aber völlig reduzieren lassen.

Schritt4

Die Haselnüsse Scheibchen dazu geben, 2 min. mit schmoren.

Schritt5

Anrichtevorschlag:

Schritt6

Mit Wildreis Risotto und mit gezupften Korianderblättchen zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Salat von grünem und weißem Spargel in Zitronen Dressing, mit Basilikum, Pistazien und Mozzarella

  • Vegane vietnamesische Frühlingsrollen

  • Asiatischer Gemüsesalat

  • “Pitter un Jupp”

  • Mediterrane Blätterteigpizza

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.