Sie sind hier: »

Weckewerk

Ist eine nordhessische Wurstspezialität, aus gekochten Schwarten und Gehacktem sowie Fleisch- oder Wurstbrühe vom Schwein und altbackenen Brötchen, die der Wurst zu ihrem Namen verhelfen. („Wecke“ oder „Wegge“ ist die traditionelle Bezeichnung für Brötchen in Nordhessen)
Mitunter kommen gekochte Fleischstücke und Innereien, gewürzt wird mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Majoran, regional auch mit Kümmel, Nelkenpfeffer und Knoblauch.
Weckewerk oder Weckwurst wird in der Pfanne gebraten, serviert.

Rezepte zum Begriff 'Weckewerk'

Weckewerk

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Geliebter Hessen-Klassiker aus alter Hausschlachtungstradition

Weiterlesen