Sie sind hier: »

Topinky

Sind ein böhmischer Snack, aus altbackenem, geröstetem und gewürztem Brot, dass beidseitig mit Knoblauch eingerieben wird. In tschechischen Kneipen werden Topinky auch als Vorspeise oder als Abendbrot angeboten, einfach für den Hunger zwischendurch, zum Glas Bier, zu Suppen, als kleinen Happen aus der Hand.
Im Original werden die gerösteten Brotscheiben beidseitig mit Knoblauch und mit Schweineschmalz bestrichen und nach Belieben mit landestypischen Produkten belegt.

Z. B.: Mit gebratener Geflügel -, Enten – oder Gänseleber, Knochenmark, Tatar, oder auch alkoholischem Pflaumenmus.
Eine weitere Variation ist das vorherige Einweichen der Brotscheiben in verquirltem und gewürztem Ei, ähnlich der Zubereitung der “Armen Ritter”; sind in ihrer absoluten Einfachheit genial

Rezepte zum Begriff 'Topinky'

Böhmisches Topinky mit gebratener Gänseleber

Bewertung: (4 / 5)

Kultsnack, Bruschetta, Fingerfood, kleine Zwischenmahlzeit oder Abendessen, alles ist möglich

Weiterlesen