Sie sind hier: »

Shortbread Fingers

Im Vereinigten Königreich, besonders in Schottland, gehört Shortbread zu den beliebtesten Gebäckarten, die besonders gerne zur klassischen „Tea Time“ gereicht werden.
Es handelt sich um ein schottisches Mürbeteiggebäck bestehend aus: Butter, Zucker, Mehl und Reismehl oder Stärke.
Wird üblicherweise in drei verschiedenen Formen gebacken:
In dünnen Scheiben, von ca. 15–20 cm Durchmesser, aus denen die so genannten „Petticoat -Tails“, gebrochen werden.
Zum anderen, knapp 1 cm dicke „Shortbread Rounds“, von rund 5 cm Durchmesser.
Die verbreitetste Form sind die quaderförmigen, fingerlangen „Shortbread Fingers“.

Rezepte zum Begriff 'Shortbread Fingers'

Shortbread Fingers

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Das traditionelle schottische Tea Time Gebäck - Very British indeed!

Weiterlesen

Shortbread Fingers mit Ingwer

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Das beliebte, klassische Gebäck zur englischen Tea Time

Weiterlesen