Sie sind hier: »

Scones

Ist ein britisches Gebäck, das gern und oft zur Tea Time gereicht wird.
Das Wort Scones wurde wohl aus dem Niederländischen entlehnt und bedeutet übersetzt „Schoonbrot – „Schönbrot“, steht für „Brot aus feinem Mehl“.
Fand dann den Weg zunächst in das „ Scots “, einer westgermanische Sprache, bzw. englischer
Dialekte und im 19. Jahrhundert den Weg in die englische Sprache.
Es handelt sich ursprünglich aus einem flachen Gebäck aus Weizen-, Gersten- oder Hafermehl, mit Backpulver als Triebmittel, dazu Eier und süße Sahne. Werden in Großbritannien und Irland warm mit Butter, Konfitüre oder Honig gegessen; zum Tee aber vor allem mit Clotted cream.
Amerikanische Scones enthalten oft auch Nüsse oder Preiselbeeren, werden in den USA
als Biskuits bezeichnet.
In Irland und Schottland kennt man auch die so genannten „ Potatos Scones”, die aus Kartoffelbrei, Milch und Mehl zubereitet werden.

Rezepte zum Begriff 'Scones'

Cheddar – Scones mit Lachsrosen und Gurken – Dill – Schmand

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Very britisch, aber herzhaft lecker mit Gurken Schmand und Lachsrosen

Weiterlesen

Scones, der englische „Tea – Time“ – Klassiker

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Hier interessant ergänzt mit Rosmarin und Orangenkonfitüre

Weiterlesen

Lemon Curd zu Scones, Baiser, Gebäck oder Frühstückstoast

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (4 / 5)

Kultig,, vielseitig, zu Scones, Baiser, Gebäck, Torten, Desserts oder zum Frühstückstoast

Weiterlesen

Herzhafte Käse – Kräuterplätzchen (Scones)

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Als Fingerfood oder einfach nur zum Knabbern

Weiterlesen