Sie sind hier: »

Beamtenstibbe

Von „Stippen oder Eintunken“ war ursprünglich ein typisches „Arme-Leute-Essen“,in die Sauce kamen daher oft auch Speisereste.
Die Beamtenstibbe lässt sich heute noch in der Berliner Region, aber auch in anderen Regionen Norddeutschlands auf der Speisekarte von Restaurants mit Regionalküche finden.
Besteht aus Hackfleisch und Zwiebeln oder in anderen Regionen aus Speck und Schinkenwürfeln,; wird zu Kartoffeln gegessen.