Schweizer Käsewähe

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 30m

Fleischlos, pikant, als Hauptgericht oder Snack zum Glas Wein oder Bier

Zutaten

  • Für den Teig einer 28 cm großen Springform:
  • 250 g gesiebtes Mehl
  • 15o g Butter
  • 3 El saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • Für den Belag:
  • 8 Tomaten in Scheiben
  • 8 Scheiben Weißbrot, entrindet
  • 200 g Emmentaler Käse in Scheiben
  • Für den Guss:
  • 1/2 l saure Sahne
  • 4 ganze Eier
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Rosenpaprika, 1 Strich geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

In das gesiebte Mehl und 1 Prise Salz eine kleine Mulde drücken und die saure Sahne hinein geben.

Schritt2

Die Butter in Flöckchen auf dem Mehl verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie etwa 30 min. im Kühlschrank "ausruhen" lassen.

Schritt3

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die gefettete Springform auslegen, einen kleinen Rand hoch drücken.

Schritt4

Nunmehr schichtweise die Tomatenscheiben, den Käse und als letzte Schicht die Brotscheiben auflegen.

Schritt5

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Schritt6

Die Sahne mit den Eiern und den Gewürzen verquirlen und gleichmäßig über der Wähe verteilen, darüber einige Butterflöckchen geben. 30 min. auf der zweiten Schiene von oben backen.

Schritt7

Heiß, direkt aus dem Ofen zu Tisch geben, dazu passt Bier oder ein leichter Rotwein und ein großer, frischer Blattsalat.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.