Sie sind hier: » » »

Crêpes mit Apfel-Cidre und Calvados

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 35m

„Herrlisch französisch“, der Klassiker aus der Normandie

Zutaten

  • Für den Crepeteig:
  • 2 ganze Eier
  • 80 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • Für die Füllung:
  • 2 Äpfel in Scheiben
  • 4 cl Calvados
  • Etwas Zitronensaft
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tl Zimt
  • Etwas Puderzucker

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die geschälten, entkernten Äpfel in Spalten schneiden, mit etwas Zitronensaft und Zimt marinieren.

Schritt3

Der Teig:

Schritt4

Die Eier, das Mehl, Zucker, Milch mit einer Prise Salz zu einem dünnen und glatten Teig verrühren.Dünne Crepes ohne viel Farbe in Butter heraus braten, auslegen.

Schritt5

Etwas Puderzucker und Butter in einer Stielpfanne hellbraun karamellisieren und die Apfelspalten kurz darin „bissfest“ anbraten, wenden, heraus nehmen.

Schritt6

In die Pfanne erneut etwas Puderzucker geben und mit Calvados und Cidre ablöschen. Mit einem weiteren „Stich“ Butter 4 - 5 min. reduzieren.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Die Crepes mit den Apfelstücken füllen, zusammen klappen und noch einmal im Calvados-Cidre Sirup wenden.

Schritt9

Auf vorgewärmten Desserteller anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

Schritt10

Gern ergänze ich mit einer Kugel Walnussais.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Gefüllte Käsekartoffeln à la Tartiflette

  • Brauner Kalbsfond „Fond de veau brun“

  • Herzhaft gefüllte Croissants

  • Vegetarische Ratatouille-Pfannkuchen

  • Traubenstrudel mit Mandeln und Beerensauce

    Traubenstrudel mit Mandeln, Grappa Quark und Beerensauce

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.