Sie sind hier: »

Upmann Zigarren

Verdanken ihren Namen einer deutschen Bankiersfamilie. 1844 ließen die Gebrüder Hermann und August Hupmann die Zigarrenmarke eintragen. Hermann Hupmann gehörte zu den fünf Besitzern der größten Zigarrenfabriken auf Cuba. Der Siegeszug der Havanna um die Mitte des 19. Jahrhunderts verhalf auch der Marke zur dauerhaften Präsenz. Er ist ein traditioneller Garant für die Herstellung exzellenter Habanos von leichtem bis mittelkräftigem Geschmack. Alle Zigarrenblätter stammen aus der Tabakregion Vuelta Abajo.